Online-Vortrag per Zoom von Berthold Klammer, mit Fotobeispielen.

Wenn es einen Fotojournalisten gab, der für eine gute Fotoreportage bis an die Grenzen der Machbarkeit ging und dabei sogar seine Gesundheit aufs Spiel setzte, dann war es William Eugene Smith. Mit seinem Gespür für die Gerechtigkeit und Menschlichkeit schuf er unvergessene fotografische Werke, die heute noch in ihrer Ausdruckskraft und fotografischen Qualität Maßstab sind. In besonderem Maße zeigte er mit seinen Foto Essays in der Zeitschrift „LIFE“, wie man mit exzellenter Fotografie Geschichten erzählen kann, die die Welt bewegten. Nicht von ungefähr wurde er 1958 in die Liga der „10 Besten Fotografen der Welt“ gewählt. Trotz allem war er in seinem Leben immer wieder zwischen Extremem hin und her gerissen – zwischen Genie und Wahnsinn. Bei seinem letzten Projekt setze er seine Fotografie als Waffe gegen eine unglaubliche Umweltvergiftung ein und wurde dabei schwer verletzt. Hollywood setzte ihm 2020 dafür mit dem Film „Minimata“ ein filmisches Denkmal – in der Hauptrolle, als W. Eugene Smith, kein anderer als Johnny Depp!

Berthold Klammer wird diesen Ausnahme-Fotograf vorstellen, über sein Leben erzählen und mit vielen Fotos zeigen, welche Ikonen der Fotografie er uns hinterließ.

Der Vortrag erfolgt virtuell via ZOOM am 05.07.2021 um 19.00 Uhr. Anmeldung bitte bis 04.07.2021 bei Jürgen Taeter per Email.


William Eugene Smith – Fotojournalist aus Leidenschaft

Datum

05. Jul 2021

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Location

Online
FGD 1925

Veranstalter

FGD 1925
Phone
02421 971127
Email
info@fgd1925.de
Website
https://www.fgd1925.de/

Die Veranstaltung ist beendet.